Schupfnudeln in Champignon-Rahm

Heute kommt mal wieder ein klassisches “Jeden-Tag” Rezept online! Dieses Rezept für eine Schupfnudel-Pfanne mit Champignon-Rahmsauce besteht aus sehr wenigen Zutaten, ist vegetarisch und in weniger als 20 Minuten gekocht! Also wirklich perfekt, wenn es nach der Arbeit mal wieder schnell gehen muss, weil man entweder keine Zeit oder vielleicht auch gar keine Lust hat großartig in der Küche zu stehen.

Schupfnudeln in Champignon-Rahm
Schupfnudeln in Champignon-Rahm

Schupfnudeln in Champignon-Rahm

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Schupfnudeln frisch, Kühltheke
  • 300 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Sahne
  • 1 EL Speisestärke oder Mehl
  • Pfeffer, Salz
  • 2 EL Butter

Anleitungen

  1. Die Champignons nach Bedarf putzen und in Scheiben schneiden (oder vierteln – je nach Vorlieben). Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Einen guten Stich (etwa 1EL)  Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln glasig schmoren und dann die Champignons hinzufügen. Pfeffern und salzen und bei mittlerer Hitze ohne Deckel anbraten, sodass das Wasser, das aus den Champignons austritt, verdampfen kann.

  2. Eine zweite Pfanne aufsetzen und etwas Butter darin schmelzen. Die Schupfnudeln darin in 5-7 Minuten goldbraun anbraten.

  3. Die Champignon-Pfanne mit der Sahne ablöschen. Dabei etwas Sahne (50g) in einer kleinen Tasse oder im Becher aufheben. Die Speisestärke in den Becher in die kalte Sahne geben, gut verrühren und dann in die Champignon-Pfanne geben und mit der restlichen Sahne unter Rühren aufkochen, sodass alles andickt und schön cremig wird. Mit Salz und Pfeffer erneut abschmecken und dann über die Schupfnudeln geben.

Schupfnudeln in Pilzsauce
Schupfnudeln in cremiger Sahnesauce

Das ist dann auch schon alles! Und wer kann nein zu Schupfnudeln oder zu einer cremigen Sahnesauce mit Pilzen sagen?

Lasst es Euch schmecken!
Eure Paula

als PDF speichern

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.